Zahnimplantate

Feste Zähne ein Leben lang mit Zahnimplantaten

Die moderne Zahnmedizin bietet die Möglichkeit, verloren gegangene Zähne durch Zahnimplantate (künstliche Zahnwurzeln oder Schraube) in Köln zu ersetzen. Ob 1 Zahn fehlt oder alle Zähne, Implantate ermöglichen viele Möglichkeiten die Kaufunktion und Ästhetik erheblich zu verbessern.

 

Die Vorteile von Zahnimplantaten

  • kein Unterschied zum eigenen Zahn
  • hohe Ästhetik
  • Schutz der Nachbarzähne
  • 98% Erfolg
  • Beste Langzeitprognose

 

Diese künstliche Zahnwurzel wird sanft in den Kieferknochen eingebracht. Diese sanfte Implantat-Technik ermöglicht sogar teilweise auf den kompletten Verzicht von Schmerztabletten. Nach der Implantat-Einheilung und ausreichender Festigkeit ermöglicht das Implantat das Fundament für die Befestigung von Kronen und Brücken oder alternativ auch die Verbindungselemente für herausnehmbaren Zahnersatz.

 

Der absolut feste Sitz, verbunden mit hohem Kau- und Tragekomfort, sind überzeugende Kriterien der Implantologie. Die modernen Implantate können Ihnen heute, in relativ kurzer Zeit zu dauerhaften neuen Zähnen verhelfen, die sich nahezu wie Ihre eigenen verlorengegangenen Zähne anfühlen und Ihnen die gewohnte Sicherheit und Lebensfreude zurückgeben.

 

Die durchschnittlichen Erfolgsaussichten bei strengen erfolgsdiagnostischen Kontrollen liegen bei Implantaten bei bis zu ca. 98%.

Über Ihre individuellen Möglichkeiten mit Implantaten beraten wir Sie gerne.

Einzelzahn - Implantat Köln

Einzelzahn-Implantat

Ist ein einzelner Zahn verloren gegangen, kann die entstandene Lücke durch ein Implantat ersetzt werden. Dabei wird kein gesunder Nachbarzahn beschliffen. Dieser künstliche neue Zahn soll nicht nur die Kaufunktion erfüllen, sondern gerade auch besonders in der Frontzahnästhetik möglichst nicht von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden sein. Die moderne Keramik und ein harmonisches Weichgewebe ermöglichen eine perfekte Nachbildung Ihrer natürlichen Zähne.

 

Hier Bilder zu Einzelzahn – Implantat Köln:

Situation nach Zahnverlust
Eingeheiltes Implantat
Mit Zahnkrone versorgtes Implantat

Schaltlücke - Ersatz mehrerer Zähne

Schaltlücke – Ersatz mehrerer Zähne

Auch kleinere und größere Lücken (Schaltlücken genannt) lassen sich durch Implantate Köln schließen. Die Implantate dienen dann als Stützpfeiler für Ihren festsitzenden Zahnersatz in Form einer Brücke.

 

Hier Bilder zu Schaltlücken – Implantate Köln:

Situation nach Verlust mehrerer Zähne (Schaltlücke)
Zwei eingeheilte Implantate
Dreigliedrige Brücke auf zwei Implantaten

Freiendsituation

Freiendsituation

Die sogenannte Freiendsituation tritt ein, wenn Ihnen am Ende einer Zahnreihe mehrere Backenzähne fehlen. Hier ist das Implantat Köln die beste und die einzige Lösung für einen festsitzenden Zahnersatz. Ohne Implantate ist nur eine herausnehmbare Teilprothese mit all ihren Nachteilen an Optik und Tragekomfort die mögliche Alternative.

 

Hier Bilder zu Freiendsituation mit Implantate Köln:

Freiendsituation
Vier eingeheilte Implantate
Vier einzelne Zahnkronen auf vier Implantaten

Zahnloser Kiefer

Implantate bei zahnlosem Kiefer

Auch wenn Sie alle Zähne verloren haben, müssen Sie sich nicht mit der mehr oder weniger lockeren Vollprothese zufriedengeben. Denn selbst hier bietet die Zahnarztpraxis Dr. Langenbach mit Implantate Köln Ihnen die Möglichkeit einer festsitzenden oder herausnehmbaren Implantatversorgung im Ober- wie im Unterkiefer.

 

Viele Prothesenträger klagen über den schlechten Sitz ihres Zahnersatzes und über schmerzhafte Druckstellen. Haftmittel oder mechanische Hilfen lösen diese Probleme weder dauerhaft noch zufriedenstellend. Implantate Köln können hier Abhilfe schaffen, abhängig von Ihren Voraussetzungen und Wünschen. Der Tragekomfort kann mit der Anzahl der Implantate erheblich gesteigert werden, bis hin zu einer implantatgetragenen Vollversorgung als festsitzende Brücke.

oder mehr Implantate und welche Möglichkeiten beraten wir Sie individuell

Moderne Implantate Köln:

Zahnloser Unterkiefer

Vier im Unterkiefer eingeheilte Implantate
Verankerung der Prothese mit Doppelkronen
Verankerung der Prothese mit einem Steg
Implantatgetragene herausnehmbare Prothese
Implantatgetragene herausnehmbare Prothese

Vorteile von Implantaten

Implantate Köln bieten folgende wichtige Vorteile:

 

  • Fester, belastbarer Zahnersatz, der sich wie ein natürlicher Zahn anfühlt und nicht verrutscht oder herausfällt
  • Nachbarzähne müssen nicht, wie bei Brückenpfeilern, beschliffen werden. Auf dem Implantat kann ein neuer Zahn ohne Veränderung der Nachbarzähne befestigt werden.
  • Der Kieferknochen bildet sich nicht zurück, sondern bleibt durch funktionelle Implantat Belastung stabil bestehen. Geht ein Zahn verloren, verliert sich die funktionelle Belastung, und es kommt durch Höhen- und Seitenverlust zu einer fortschreitenden Knochenresorption. Der Belastungs-Druck einer Prothese verhindert nicht den Abbau des darunter liegenden Knochens („Atrophie“).
  • Bei einer Kombination mit einem herausnehmbaren Ersatz können die Implantate die Verbindungselemente aufnehmen, die einen festen Prothesenhalt ermöglichen. Sie sind in ihrer Konstruktion vielfältig kombinierbar.
  • Die eigenen Zähne werden durch Verteilung der Kaukräfte entlastet: die Kaukräfte werden auf mehrere Pfeiler (Zähne und zusätzliche Implantate) verteilt. Dadurch wird eine Überlastung der eigenen Zähne verhindert – sie bleiben Ihnen dadurch länger erhalten.
  • Es gibt weniger Entzündungen durch schmerzhafte Druckstellen, Probleme mit Haftmitteln oder mechanischen Hilfmitteln.
  • Implantatkonstruktionen verhindern Beschädigungen gesunder Zähne durch Klammern, wie dies bei Klammerprothesen mitunter der Fall ist.
  • Weniger Geschmacksstörungen („Irritationen”) oder Mundtrockenheit.

 

 

 

Über Ihre persönlichen Möglichkeiten mit Implantaten beraten wir Sie gerne in unserer Praxis für Zahnimplantate Köln Innenstadt.

 

Ein Implantat ist prinzipiell in jedem Lebensalter möglich, und durch ausführliche Beratung können wir Ihnen eine individuelle Implantatversorgung vorstellen. Individuell beraten wir Sie, warum ein Lückenschluss und mit welchem Zahnersatz nötig ist:

  • Grundsätzlich sollten fehlende Zähne ersetzt werden.
  • In entstandenen Zahnlücken kippen die Nachbarzähne auf die Lücke zu und die gegenüberliegenden Zähne (Antagonisten) wandern in die Lücke hinein.
  • Diese Stellungsänderungen führen langfristig zu Problemen durch Frühkontakte oder Gleithindernisse.
    Diese langfristigen Probleme registrieren Sie zu Beginn des Zahnverlustes natürlich nicht, denn erst bei fortgeschrittener Über- oder Fehllastung werden Zähne, Kiefergelenke oder Muskeln empfindlich und schmerzhaft .
  • Von der Einzelzahnversorgung bis zum zahnlosen Kiefer können wir Ihnen individuelle Implantatlösungen anbieten, die Ihnen Komfort und Ästhetik auf lange Sicht bringen. In der Implantologie Köln arbeiten wir ausschließlich mit weltweit führenden Implantatherstellern zusammen.

Die Vorgehensweise und ihre Vorraussetzungen

Nach einer ausführlichen Befundaufnahme und individueller Diagnostik, dreidimensionaler Röntgenuntersuchung und präprothetischer Vorplanung durch zahntechnische Schienen und Implantatschablonen in unserer Praxis wird nur sichere Implantologie Köln geplant. Hierzu gehören:

 

1.) Knochenangebot:

Ist das Knochenangebot ausreichend, um das Implantat zu verankern ?
Oder sind Knochenaufbaumaßnahmen anzuraten?

 

2.) Spätere Prothetische Versorgung:

Dieser wichtige Schritt ist von sehr großer Bedeutung, da der zukünftige Zahnersatz optimale Form, Stellung, Befestigung, Belastbarkeit und Statik erlangen soll. Die vorausschauende Planung des späteren Zahnersatz erfordert hohe Fachkompetenz, ausgeprägtes ästhetisches Empfinden und künstlerisches Geschick durch Erfahrung und Fortbildung.

 

Gerade die enge Zusammenarbeit mit unserer Zahntechnik Dr. Langenbach ermöglicht die Koordinierung von Implantatplanung und Implantatnavigation mit den prothetischen Anforderungen zum Erreichen optimaler Belastungs- und  ästhetischer Ergebnisse.

 

Die Implantatschablonen können zur Anprobe und Vorstellung des zukünftigen Ersatzes eingesetzt werden. Der Patient kann vorab spüren, welche Ausdehnung sein zukünftiger Ersatz besitzen wird.

 

3.) Ein Implantat kann nicht bei Kindern und Jugendlichen vor Abschluss des Knochenwachstums bis etwa 18 Jahren eingesetzt werden. Hierfür bieten wir Ihnen Knochenerhaltende Übergangslösungen an.

 

Vorgehensweise: 

Zu Beginn der Implantation wird zunächst eine örtliche Betäubung gesetzt, damit es für den Patienten ein schmerzfreier chirugischer Eingriff wird. Bei umfangreichen Implantationen bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit der Vollnarkose unter Leitung unseres erfahrenen Anästhesisten an.

 

An der geplanten Stelle wird die Schleimhaut (das Zahnfleisch) zur Seite gelegt und das Implantatbett stufenweise nach individuell festgelegter Länge und Durchmesser, mit genau passenden Bohrungen, im Kiefer aufbereitet.

Nach dem Einsetzen des Implantates wird das Zahnfleisch wieder vernäht.

 

Der Knochen stabilisiert das Implantat, und es folgt die Einheilphase ( das Einheilen und der feste Verbund von Implantat und Kieferknochen). Aufgrund unterschiedlicher Knochendichte ergeben sich unterschiedliche Einheilungszeiten, bis die Implantate fest im Knochen festgewachsen sind. Die Einheildauer ist individuell je nach Knochenangebot sehr unterschiedlich und beträgt im Unterkiefer in der Regel ca. vier Monate, im Oberkiefer meist rund sechs Monate.

 

Die Entfernung der Nähte erfolgt nach ca. 7 bis 10 Tagen.

 

Während dieser Übergangszeit kann ein provisorischer Zahnersatz  je nach Gegebenheiten eingesetzt werden.

 

Ist die Einheilphase abgeschlossen, wird das Zahnfleisch an der Stelle des Implantates noch einmal minimal eröffnet.

 

Eine kleine Schraube hält die Öffnung bis zum nächsten Termin zur Implantatabformung offen. Danach wird der Aufbau des Implantates, d.h. die Krone, Brücke oder ein Halteelement für Prothesen eingesetzt. Ungefähr zwei bis vier Wochen nach Abformung des Implantates wird der fertige Zahnersatz eingegliedert

"All on 4" - Feste Zähne an einem Tag

Implantate „All on 4“ – Feste Zähne an einem Tag

„All-on-4“ ist ein Verfahren der Implantologie, um feste Zähne in einem Tag mit nur 4 Implantaten und möglichst geringem Knochenaufbau zu ermöglichen. In einem einzigen Eingriff werden 4 Zahnimplantate in den Kiefer eingebracht und ein fester, provisorischer Zahnersatz auf sie aufgesetzt. Häufig ist noch am Behandlungstag die neue Zahnprothese belastbar.

Für einen vollständigen Zahnersatz bei zahnlosem Gebiss werden vier bis sechs Zahnimplantate in den Kiefer eingebracht – daher stammt auch die Bezeichnung „All-on-4“ bzw. „All-on-6“. Im Unterschied zu klassischen Zahnprothesen entfällt herbei der langwierige, aufwändige Aufbau von Knochen im Vorfeld der Implantation. Die Zahnimplantate werden gezielt in Kieferbereichen verankert, die noch genügend Knochenmaterial aufweisen, um einen festen Sitz zu ermöglichen. Dadurch werden lediglich vier Zahnimplantate benötigt, um eine vollständige Zahnprothese zu befestigen.

Wie funktioniert der Zahnersatz durch „All-on-4“?

An geeigneten Stellen im Kieferknochen werden vier Zahnimplantate angebracht. Zumeist befinden sich zwei Implantate im hinteren und zwei im vorderen Bereich des Kieferknochens. Das sorgt für genügend Stabilität und schafft einen sicheren Halt. Mit einer Zahnbrücke werden dann die Zahnimplantate miteinander verbunden. Durch das Festschrauben erhält der Patient festsitzende Zähne und eine verblockte stabile Einheilung der Implantate. Für die Verbindung der Zahnimplantate verwenden wir in der Regel Keramik oder Titan. Allerdings fertigen wir den Zahnersatz gemäß den Wünschen unserer Patienten an – Sie bestimmen also das Aussehen und Material Ihrer neuen Zähne mit. Die „All-On-4“-Lösung ist generell für jeden Patienten geeignet.

Vorteile von „All-On-4“ gegenüber herkömmlichen Zahnprothesen

  • Optik und Tragegefühl ähneln echten Zähnen
  • Längere Zahnlosigkeit kann vermieden werden
  • Keine herausnehmbaren Provisoren nötig
  • Sofortige Belastbarkeit des Zahnersatzes möglich
  • Reguläre Behandlungsdauer von einem Tag
  • Lange Haltbarkeit
  • Vermeidung großer Knochenaufbauten

 

Wir beraten Sie Gerne ob das All on 4 Implantate Köln Therapie Konzept bei Ihnen möglich ist.

Mit Implantate Köln bieten wir Ihnen nicht nur eine komfortable Versorgung für optimale

Funktion, Sprache und Ästhetik, sondern ermöglichen Ihnen auch, Ihr natürliches Selbstwertgefühl wieder herzustellen .

 

Wir beraten sie gerne.

Herzlichst Ihr Implantat Köln Team Dr. Langenbach