Veneers Köln

Zahn-Veneers, Keramikschalen, ästhetische Verbesserung, Hollywood Smile

 

Natürliches, schönes, gerades, herzliches Lächeln – 

Zahn-Veneers sind hauchdünne, individuell im Labor hergestellte Keramikschalen, die auf die eigenen Zähne aufgeklebt werden. Hierdurch lässt sich eine kosmetische und funktionelle Verbesserung des Lächelns oder einzelner Zähne einfach ermöglichen. Die Keramikschalen (Veneers) werden individuell in Form, Farbe und Lichtdurchlässigkeit hergestellt.

 

Zahn Veneers sind auch unter den Bezeichnungen Verblendschalen, Keramikschalen oder Hollywood Smile bekannt. Sie werden zumeist auf dem sichtbaren Bereich der Frontzähne dauerhaft verklebt. Seltener ist ihre Befestigung auf den Seitenzähnen. Mit ihnen wird eine Verschönerung des Gebisses oder einzelner Zähne erreicht, die optisch besonders wirkungsvoll ist. Sie erhalten gesunde, weiße Zähne – und das ohne Implantate und sehr substanzschonend für den gesunden eigenen Zahn.

 

Das Anbringen der Veneers gehört zu den schonendsten zahnmedizinischen Verfahren und erzielt gleichzeitig verblüffende Ergebnisse.

 

Diese moderne Zahnverschönerung ist kein Exot, der nur in Los Angeles für das „Hollywood Smile“ sorgt. Auch in unserer modernen Zahnarztpraxis in Köln steht sie täglich als Option im normalen Berufsalltag zur Verfügung.

 

Vier Typen von Zahn-Veneers bei Ihrem Zahnarzt in Köln

 

  1. Konventionelle oder normale Veneers(bis zu 1 Millimeter Stärke) kamen hauptsächlich früher zum Einsatz. Für ihre Anbringung ist ein Abtrag von Zahnsubstanz nötig.

 

  1. Im Vergleich dazu erfordern die Non-Prep/Non-Präp oder dünnen Veneers(bis zu 0,3 Millimeter Stärke) geringen bis zu fast gar keinen Zahnsubstanz-Abtrag. Sie werden, wie der Name schon andeutet, auf die nicht präparierten Zähne geklebt. Welche Art der Technik empfohlen wird, ist von jedem individuellen Fall abhängig.

 

  1. Eine neue Entwicklung sind die Sofort-Veneers oder Composite Veneers-to-Go. Ihre Anbringung erfolgt tatsächlich fast im Vorbeigehen, denn in nur einer Behandlungssitzung werden diese Veneers aus Kunststoff angebracht. Die Ästhetik ist bei den Varianten 1 und 2 optisch schöner und langlebiger, da Keramik keine farbliche Veränderung erfährt.

 

Es ist von verschiedenen Kriterien abhängig, welche Veneer-Art wann und wie angebracht werden darf und muss. In Absprache mit Ihnen trifft Ihr Zahnarzt in der Innenstadt Kölns die richtige Wahl für Sie.

 

Zahn Veneers – Karies und Zähneknirschen sind Risikofaktoren

 

Klinische Langzeituntersuchungen haben gezeigt, dass das Anbringen von Veneers als sicheres Verfahren eingestuft werden kann. Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde erkennt das Verfahren deshalb als medizinisch sinnvoll an.

 

Die Verschleißquote der Verblendungen ist gering: Im Schnitt gehen nur zwei Prozent der Keramik-Veneers in einem Zeitraum von sechs Jahren verloren. Werden sie gut gepflegt und nicht unverhältnismäßig belastet, dürfen Sie mit einer Haltbarkeitsdauer von mindestens zehn Jahren rechnen.

 

Grundsätzlich können Zahn Veneers bei fast jedem Menschen eingesetzt werden. Jedoch gibt es auch ein paar Ausschlusskriterien, bei deren Bestehen von dem Verblenden abzuraten ist. Patienten, die häufig mit den Zähnen knirschen oder es sich nicht abgewöhnen können, auf Gegenständen, wie beispielsweise Kugelschreibern, zu kauen laufen Gefahr, die Veneers vorzeitig abzunutzen. Tritt das Knirschen aber nur im Schlaf auf, lässt sich durch Plastikschienen Abhilfe schaffen.

 

Bei durch Karies geschädigten Zähnen oder großen Füllungen sollte besser zu Keramikkronen gegriffen werden. Auch wer seine Mundhygiene nur mangelhaft betreibt, sollte auf Veneers verzichten. Gleiches gilt für Menschen, die ungeschützt Kampfsport betreiben und dabei ihre Zähne beschädigen könnten.

 

Veneers Kosten Köln

 

Wie viel Veneers in Köln kosten hängt vom angewandten Verfahren ab, mit dem diese angebracht werden. Und dieses ist wiederum von mehreren Faktoren abhängig. Zu einen kommt es auf Ihren persönlichen Wunsch und das Ergebnis an, das Sie erzielen möchten. Zum anderen müssen auch der Grad der Zahnfehlstellung und der Zahnverfärbung sowie das Ausmaß der Zahndefekte beachtet werden, da sich hieran der Arbeitsumfang bemisst.

 

Bei Veneers handelt es sich um eine Leistung aus dem Bereich der Ästhetischen Zahnmedizin und nicht um eine Behandlung, die medizinisch notwendig ist. Daher werden die Kosten in der Regel nicht durch die gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungen übernommen. Da Veneers in den meisten Fällen zu kosmetischen Zwecken verwendet werden, zum Beispiel bei stark verfärbten oder ungleichmäßig geformten Zähnen, greifen auch Zahnzusatzversicherungen hier häufig nicht.

 

Die Veneers Kosten werden nur dann von der Zahnzusatzversicherung übernommen, wenn die Behandlung notwendig ist. Das kann der Fall sein, wenn die Zähne so schief stehen, dass sie die Funktionalität des Gebisses beeinträchtigen, oder wenn ein größeres Stück eines Frontzahns abgebrochen ist. Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung für Veneers suchen, sollten Sie einen Blick in die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) werfen. Dort müssen Veneers als erstattungsfähige Zahnersatzbehandlungen definiert sein.

 

Veneers Köln Erfahrungen

 

Viele unserer Patienten haben bereits positive Erfahrungen mit den Veneers aus unserer Zahnarztpraxis Köln gemacht. Häufig treten Menschen an uns heran, die aufgrund ihres Berufes auf ein perfekt strahlendes Lächeln nicht verzichten wollen. Nicht nur Schauspieler und Models profitieren von schönen Zähnen. Auch Jobs mit viel Kundenkontakt und Bezug zu Management oder Verkauf erfordern ein selbstsicheres, souveränes Auftreten. Vermeintliche Kleinigkeiten, wie schiefe oder verfärbte Zähne, können hier den Unterschied machen – vor allem, wenn es um den ersten Eindruck geht.

 

Ebenfalls spielt das Erscheinungsbild von Zähnen im privaten Bereich für viele eine wichtige Rolle. So mancher leidet schon seit der Kindheit aufgrund seiner Zahnsituation unter Komplexen. Das Kontakteknüpfen und Flirten kann dadurch zum Teil stark gehemmt werden, was nicht selten einen emotionalen Leidensdruck mit sich bringt. Durch Veneers aus Köln können Sie derartige Erfahrungen hinter sich lassen. Wir schenken Ihnen ein gesundes, attraktives Lächeln, das Sie im beruflichen und privaten Bereich nach vorne bringt.

 

Unser hochkompetentes Praxisteam sorgt dafür, dass Ihre Veneers Köln Erfahrung eine positive wird. Wir begutachten Ihre individuelle Zahnsituation sorgfältig und schlagen Ihnen eine darauf zugeschnittene Vorgehensweise vor. Anschließend bringen wir die hochwertigen Keramikschalen auf Ihren Zähnen an – ein Verfahren, das sich durch Schnelligkeit, eine hohe Verträglichkeit und lange Haltbarkeit bewährt hat.

 

Veneers Köln

 

Ein Veneer wird aus Keramik hergestellt und ist in der Regel hauchdünn, ca. 0,5 mm. Veneers ermöglichen es, Zähne zu begradigen, Lücken zu schließen und unschöne Frontzahnfüllungen zu überdecken. Weitere Vorteile von Zahn Veneers sind:

 

  • Ihre Keramik ist biologisch sehr gut verträglich.
  • Plaque und Zahnstein haften nicht an Keramikoberflächen.
  • Ihre Farbe und Form bleiben dauerhaft erhalten.
  • Ihre lichtdurchlässige Keramik strahlt Natürlichkeit und Lebendigkeit aus.
  • Der Substanzabtrag des Zahnes wird durch die dünnen Schichten stark reduziert.

 

Die Keramikschalen bieten eine tolle Möglichkeit, Zähne zu verschönern oder zu verbessern. Beachten Sie jedoch bitte, dass diese Prozedur nicht rückgängig gemacht werden kann.

 

Wir stehen Ihnen als Ihre Zahnarztpraxis Köln Innenstadt bei allen Fragen zur Zahnkosmetik und Zahngesundheit zu Seite. Auch bei Veneers können wir in Köln viel Erfahrung aufweisen – gerne beraten wir Sie!