Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die richtige Pflege der Zähne ist die wichtigste Maßnahme zur Vorbeugung von Krankheiten wie Karies oder Parodontitis. Auch die vorbildlichste eigene Zahnreinigung Zuhause kann durch eine professionelle Zahnreinigung unterstützt werden, um bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Warum ist die PRZ so wichtig?

Patienten, die sich regelmäßig mindestens zweimal pro Tag die Zähne putzen und zusätzlich die Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen (erhältlich in jeder Drogerie) reinigen, tun schon viel für die eigene Mundhygiene. Dennoch raten Experten, wie auch wir von der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach Köln, dazu, bestmöglich alle sechs Monate eine professionelle Zahnreinigung vornehmen zu lassen.

 

Es gibt schwer zugängliche Zahnflächen und -zwischenräume, die bei der eigenen Reinigung kaum oder nur sehr schwer erreicht werden können. Auf diesen bilden sich bakterielle Beläge. Auch die Zahnfleischtaschen werden gereinigt, da sich hier ebenfalls leicht Entzündungen bilden können.

 

Die professionelle Zahnreinigung darf dabei nicht als Ersatz für die eigene tägliche Mundhygiene gesehen werden, sondern als eine Ergänzung derer.

 

Was wird bei einer professionellen Zahnreinigung gemacht?

Unsere speziell ausgebildeten Dentalhygienikerinnen bei Zahnarzt Dr. Langenbach reinigen und pflegen Ihre Zähne gründlicher, als Sie selbst es können. Zunächst werden hartnäckige Beläge und Verfärbungen (z.B. durch Genussmittel wie Kaffee, Tee oder Zigarettenkondensat) auf den Zahnoberflächen entfernt. Anschließend werden die Zähne poliert, die Zahnflächen werden dabei schonend geglättet. Der Grund: Bakterien können sich leichter auf rauen Oberflächen festsetzen. Danach wird ein Gel mit hochkonzentriertem Fluor aufgetragen, welches die Zähne versiegelt. Dieser Schutz verringert den Mineralverlust des Zahnschmelzes und fördert die Remineralisation der Zähne.

 

Ihre Zahnarztpraxis Dr. Langenbach in Köln hört nicht bei der klassischen professionellen Zahnreinigung auf. Auch auf eine individuelle Beratung zur täglichen Mundhygiene legen wir großen Wert. Abgestimmt auf ihren persönlichen zahnmedizinischen Befund, geben wir Ihnen weitreichende Tipps und Informationen zu Zahnbürsten, Hilfsmitteln zur Zahnzwischenraumreinigung & Mundspülungen und zur Putzsystematik.

 

Wie lange dauert eine Zahnreinigung und wie oft sollte man eine machen?

In der Regel dauert die komplette Zahnreinigung mit Nachsorge (sprich: individueller Beratung zur Mundhygiene) etwa 45 Minuten. Je nach Befund kann diese allerdings auch bis zu 60 Minuten dauern.

 

Die meisten Experten raten dazu, eine professionelle Zahnreinigung alle sechs Monate zu wiederholen. Jedoch sollten Sie dazu den Rat Ihres Zahnarztes einholen. Bei einem hohen Parodontitis-Risiko sind möglicherweise kürzere Abstände ratsam. Ihr Zahnarzt-Team Dr. Langenbach berät Sie gern, wenn Sie in diesem Punkt Fragen haben.

 

Übernimmt die Gesetzliche Krankenkasse die Kosten für eine PZR?

Die professionelle Zahnreinigung ist keine regelhafte Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Jedoch übernehmen einzelne Krankenkassen anteilig Kosten für präventive Maßnahmen. Wir raten dazu, vor Ihrer Behandlung mit Ihrer Krankenkasse Kontakt aufzunehmen, um sich über eine eventuelle Kostenbeteiligung zu informieren.

 

Sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Zahnarzt-Praxis in Köln auch gerne auf unseren kostenlosen Erinnerungsservice an. Probieren Sie es einfach aus und erleben Sie durch Prophylaxe das gesunde Gefühl glatter, sauberer und schöner Zähne.