Die unsichtbare Zahnspange – der ästhetische Weg zu einer ebenmäßigen Zahnstellung

Die unsichtbare Zahnspange – der ästhetische Weg zu einer ebenmäßigen Zahnstellung

14:35 17 Mai in Zahnarzt Köln
0 Kommentare

Der Frühling ist angekommen, Frühlingsgefühle sind überall – hier ein Lächeln, dort ein Grinsen, ein klarer Vorteil für Menschen mit strahlenden, ebenmäßigen Zähnen. Laut Statistiken spielt sowohl im privaten Leben als auch im Beruf Aussehen eine beachtliche Rolle. Für Menschen, die berufliche viel mit Kunden in Kontakt sind, ist ein gepflegtes Auftreten Voraussetzung.

Deshalb kommt es immer öfter vor, dass auch Erwachsene eine Zahnkorrektur vornehmen lassen. Meist kommt aber eine feste Zahnspange nicht mehr in Frage. Vor allem Erwachsene schrecken häufig vor einer Zahnspange zurück, da sie mit dieser weder im Beruf noch im Familien- und Freundeskreis Aufmerksamkeit erregen wollen.

Die optimale Lösung: die unsichtbare Zahnspange für Erwachsene und Jugendliche. Dank des technischen und medizinischen Fortschritts ist heutzutage eine kosmetisch unauffällige Behandlung, die weder Optik noch Ästhetik beeinträchtigt, möglich.

Invisalign-System

Die Technik für die unsichtbare Zahnspange, die wir hier in der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach anwenden, nennt sich Invisalign-System. Hierbei handelt es sich um eine hauchdünne, durchsichtige Folie, aus welchen transparente Schienen erstellt werden, die sich der Patient selbst wie eine Haut auf seine Zähne setzt.

Ihr Team der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach wird zuerst Silikonabdrücke von Ihrem Gebiss nehmen. Die Abdrücke werden daraufhin in einen Computer eingelesen und der Verlauf der Zahnkorrektur simuliert und in Stadien gegliedert. Für jede Stufe stellen wir eine Serie sogenannter Aligner her, die Sie ein bis drei Wochen ca. 22 Stunde pro Tag tragen. Durch den Wechsel der verschiedenen Aligner (ca. alle 2-4 Wochen) werden Ihre Zähne langsam bis zur gewünschten Endstellung bewegt.

Damit Patienten der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach auch auf lange Sicht ein perfektes Zahnbild haben, werden die Zähne nach der Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange gesichert.

Die Zahnspange für Erwachsene wird exakt auf die Zahnfleischlinie angepasst und beeinträchtig den Patienten kaum. Da die unsichtbare Zahnspange selbständig herausgenommen werden kann, entsteht keine Beeinträchtigung beim Essen, beim Trinken oder bei der Mundhygiene. Nach Beginn der Behandlung können Patienten meist schnell einen Unterschied in der Zahnstellung wahrnehmen. Für viele Betroffene ist die Zahnspange für Erwachsene meist weniger schmerzvoll und angenehmer zu tragen.

Nicht nur ästhetische, sondern auch gesunde Vorteile

Der Hauptgrund einer unsichtbaren Zahnspange für die meisten Erwachsenen ist häufig eine Schönheitskorrektur. Doch das strahlende Lächeln mit geraden Zähnen ist nur ein Vorteil der Invisalign Zahnspange. Langfristige Vorteile entstehen auch für die Gesundheit und den Zahnerhalt.

Durch ein ebenmäßiges Zahnbild lassen sich beispielsweise die Zahnzwischenräume gut erreichen, was die Pflege der Zähne deutlich erleichtert. Dadurch werden nicht nur Karies, sondern auch Zahnfleischentzündungen, unter welchen Erwachsene häufig leiden, vorgebeugt. Funktioniert das Gebiss einwandfrei und die Stellung des Ober- passt perfekt zum Unterkiefer, besteht zudem kein Risiko für Überbelastungen oder gesundheitliche Beschwerden.

Altersunabhängige Behandlung

Die Behandlung mit einer unsichtbaren Zahnspange ist an kein Alter geknüpft, jedoch müssen bei Patienten bestimmte gesundheitliche Aspekte beachtet werden. Liegt eine Entzündung des Zahnapparates vor, muss diese vor Therapiebeginn unbedingt behandelt werden. Eine sofortige Behandlung wäre durch das Tragen der unsichtbaren Zahnspange zu belastend und schädigend für die Zähne. Leidet der Patient unter Knochenstoffwechselkrankheiten wie beispielsweise Osteoporose kann die Therapie möglicherweise nur eingeschränkt durchgeführt werden.

Anwendungsfelder

Die unsichtbare Zahnspange bei unterschiedlichen Fehlstellungen der Zähne angewendet werden.

  • Unsichtbare Zahnspange für offenen Biss: Der offene Biss kennzeichnet eine Lücke zwischen den Vorderzähnen. Ober- und Unterkiefer bilden hier keine geschlossenes Zahnbild. Den Betroffenen fällt es meist schwer, Nahrung zu kauen oder abzubeißen. Teilweise entstehen sogar Sprachschwierigkeiten.
  • Unsichtbare Zahnspange für Kreuzbiss: Unter einem Kreuzbiss versteht man das ungenaue aufeinanderbeißen der Seitenzähne. Entweder sind die Seitenzähne im Oberkiefer zu weit nach innen oder die Seitenzähne im Unterkiefer zu weit nach außen gerichtet. Patienten leiden häufig unter Zahnabrieb, Zahnfleischerkrankungen oder Knochenschwund.
  • Unsichtbare Zahnspange für Lückenstand: Beim Lückenstand befinden sich entweder Lücken zwischen den Zähnen oder Zähne fehlen komplett. Bei Betroffenen kann es zu Zahnfleischprobleme kommen.
  • Unsichtbare Zahnspange für Engstand: Beim Zahnengstand haben die Zähne zu wenig Platz und stehen zu eng beieinander. Meist verschlimmert sich dieser Zustand mit der Zeit und die Zähne werden immer schiefer. Betroffene haben häufig erhöhten Zahnbelag oder ein erhöhtes Risiko für Zahnverfall und Zahnfleischerkrankungen.
  • Unsichtbare Zahnspange für Tiefbiss oder Überbiss: Beim Tiefbiss handelt es sich um einen vergrößerten Überbiss. Der Unterkiefer ist nach hinten versetzt und die Vorderzähne überdecken die Unterkieferfrontzähne komplett. Patienten haben häufig Zahnfleischprobleme, Zahnabrieb und leiden unter schmerzhaften Kiefer- und Gelenkproblemen.
  • Unsichtbare Zahnspange für Progenie oder Unterbiss: Beim Unterbiss ist der Unterkiefer nach vorne versetzt und die Vorderzähne werden von den Unterkieferfrontzähnen überdeckt. Betroffene haben häufig Zahnverschleiß und leiden unter schmerzhaften Kiefer- und Gelenkproblemen.

Dauer und Kosten

Die Dauer der Behandlung mit der durchsichtigen Zahnspange richtet sich nach der Fehlstellung der Zähne des Patienten. Die Betreuung kann nur einige Wochen, aber auch mehrere Monate andauern. Durch die Computer-Simulation wird die exakte Dauer der Behandlung jedoch von Anfang an genau berechnet.

Je nach Dauer und Aufwand der Behandlung fallen auch die Kosten unterschiedlich aus. Die Behandlung ist günstiger, wenn die Zahnspange für Erwachsenen nur wenige Wochen getragen wird. Besteht eine entsprechende zahnmedizinische Diagnose tragen private Krankenkassen die Kosten der Betreuung. Sind Sie gesetzlich versichert, muss der Patient selbst für die Kosten aufkommen.

 

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit einer durchsichtigen Zahnspange anhand der Invisalign Technik interessieren, beraten wir Sie gerne hier in der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach. Wir werden zunächst Abdrücke von Ihrem Ober- und Unterkiefer nehmen und daraufhin mit Ihnen besprechen, wie Ihr Zahnbild in Zukunft aussehen soll.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben