„All on 4“ – Feste Zähne an einem Tag

„All on 4“ – Feste Zähne an einem Tag

11:27 13 Juli in Implantate
0 Comments

Die Methode der „All-on-4“-Implantation ist in der Zahnmedizin verhältnismäßig neu. Es handelt sich hierbei um ein innovatives Behandlungskonzept eines festsitzenden, vollständigen Zahnersatzes. Bei erfolgreicher Anwendung verspricht es ein hohes Maß an Ästhetik sowie Trage- und Kaukomfort.

Das Besondere von „All-on-4“

Wie der Name schon sagt, werden jeweils nur vier Implantate in den Ober- und den Unterkiefer eingesetzt. (Manchmal werden sechs Implantate gebraucht, weshalb man in diesen Fällen von „All-on-6“ spricht).

Wie funktioniert der Zahnersatz durch „All-on-4“?

In der Regel geschieht die gesamte Implantation an nur einem Behandlungstag, an dem die Zahnimplantate gezielt in Kieferbereichen verankert werden, die noch genügend Knochenmaterial aufweisen, um einen festen Sitz zu ermöglichen. Aufwendiger Knochenaufbau ist bei dieser Methode nicht nötig.

Vorteile von All-on-4:

  • Optik und Tragegefühl ähneln echten Zähnen
  • Längere Zahnlosigkeit kann vermieden werden
  • Keine herausnehmbaren Provisoren nötig
  • Sofortige Belastbarkeit des Zahnersatzes möglich
  • Reguläre Behandlungsdauer von einem Tag
  • Lange Haltbarkeit
  • Vermeidung großer Knochenaufbauten

 

All-on-4-Implantate Köln

Zumeist werden dafür zwei Implantate im Bereich der Frontzähne und zwei weitere im Seitenzahnbereich eingesetzt. Die hinteren Implantate werden schräg in den Kiefer eingebracht. Das sorgt für genügend Stabilität und sicheren Halt des Zahnersatzes. Mit einer Zahnbrücke werden die Zahnimplantate anschließend miteinander verbunden. Durch das Festschrauben erhält der Patient festsitzende Zähne und eine stabile Einheilung der Implantate. In unserer Zahnarztpraxis in Köln besteht die Möglichkeit, die Prothese herauszunehmen und von uns regelmäßig professionell reinigen zu lassen. Dies wird von uns dringend empfohlen, da so Entzündungen wirksam vorgebeugt werden können.

Auch die tägliche Reinigung der Implantate Zuhause spielt eine entscheidende Rolle, damit die „All-on-4“-Implantate ein Leben lang halten. Gerne beraten wir Sie in der Zahnarztpraxis Dr. Langenbach gerne über die richtige Mund- und Implantat-Hygiene.

All-on-4 -Wie sieht der Behandlungsablauf aus?

Wie bei jeder anderen zahnmedizinischen Therapiemöglichkeit, die wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis Köln anbieten, wird auch die Implantation mit „All-on-4“ im Vorfeld genau besprochen. In der Regel verwenden wir für die Verbindung der Zahnimplantate Keramik oder Titan. Wir gehen allerdings auf Ihre Erwartungen und Wünsche ein, denn Sie bestimmen letztlich über das Material und das Aussehen der Implantate. Unter Berücksichtigung aller individuellen Befunde, können wir anschließend gemeinsam mit Ihnen einen genauen zeitlichen und finanziellen Versorgungsplan aufstellen.

Am Tag der Implantation selbst werden die Implantate in den Kiefer eingesetzt und direkt im Anschluss ein festes Provisorium auf die Implantate geschraubt. Diese Methode bietet vor allem zwei Vorteile: Sie müssen sich nicht mit einem zahnlosen Übergang oder einem losen Provisorium zufriedengeben, sondern können schon am gleichen Tag unsere Praxis mit einem Lächeln verlassen. Meist ist es auch so, dass der Kiefer schon am Tag des Implantateinsatzes wieder belastet werden kann. Die Implantate verwachsen in einer Zeit von etwa sechs Monaten fest mit dem Kiefer. In dieser Zeit wird Ihr fester Zahnersatz im Labor angefertigt.

Nach einem Eingriff wie diesem, ist eine ausreichende Erholungszeit ein nicht zu vernachlässigender Faktor, um den Heilungsprozess sicherzustellen: Die Patienten sollten sich einige Tage Ruhe gönnen und körperliche Anstrengungen vermeiden. Meistens wird die Wunde nach rund einer Woche kontrolliert und die Fäden, je nach Heilungsprozess, nach 7 bis 10 Tagen gezogen.

Für wen ist das all-on-4-Behandlungskonzept geeignet?

Prinzipiell ist dieses Konzept für jeden Patienten geeignet, der einen vollständigen Zahnersatz benötigt. Der Verlust der natürlichen Zähne kann dabei viele Ursachen haben. Wer sich mit dem Umstand der Zahnlosigkeit konfrontiert sieht, für den können die „All-on-4“-Implantate eine gute und kosteneffiziente Lösung sein. Bei richtiger Pflege können die „All-on-4“-Implantate eine dauerhafte und kosteneffiziente Lösung bei komplettem Zahnverlust sein. Die Optik und das Tragegefühl des Zahnersatzes ähneln ihren echten Zähnen, weder Kauvermögen noch Ästhetik werden eingebüßt. Dies kann sich sehr positiv auf ihr Selbstwertgefühl auswirken. Unsere Zahnarztpraxis in Köln ist mit der Implantation der „All-on-4“ vertraut und berät Sie gern, ob diese Behandlung bei Ihnen infrage kommt.

 

 

 

No Comments

Post A Comment